Meilensteine der modernen Kommunikation

Die Kathodenstrahlröhre von Karl Ferdinand Braun
Die Kathodenstrahlröhre, nach ihrem Erfinder auch "Braunsche Röhre" benannt, ist heute das Herzstück aller Oszillographen, Fernseher und Radarsichtgeräte. Im Film werden die Funktions-Weise und die vielfältigen Anwendungsbeispiele beschrieben.

Konrad Zuse und der Computer
Zuses Modell Z3, wie die Vorgänger Z1 und Z2 in der elterlichen Wohnung konstruiert, gilt als der erste universell einsetzbare Computer der Welt. Der Film beschreibt, wie ein Computer funktioniert und wieweit er heutzutage Einzug in das tägliche Leben gehalten hat.

Nipkow, Baird, Zworykin und die Entwicklung des Fernsehens
Kaum eine Erfindung hat unsere Gesellschaft so nachhaltig geprägt. Das Wohnzimmer wurde zum "Fenster der Welt". Der Film zeigt die ersten Schritte der Pioniere Nipkow, Baird und Zworykin bis hin zum Satellitenfernsehen und HDTV.

Tim Berners Lee und das WWW

Surfen im Internet gehört mittlerweile zu unserem Alltag. Informationen, Spiele, Bankgeschäfte – Milliarden von Daten werden rund um die Uhr versandt, empfangen oder bearbeitet. Die Technologie, die das ermöglicht, ist das World Wide Web, neben eMail die meist genutzte Anwendung im Internet. Wir verdanken diese revolutionäre Technologie letztlich einem einzelnen, genialen Programmierer: Sir Timothy Berners-Lee.

Berners-Lee arbeitet im CERN, dem Europäischen Zentrum für Teilchenphysik.Er wollte nämlich nicht nur Dokumente auf einem Rechner vernetzen, sondern auch Dokumente auf mehreren Computern an unterschiedlichen Orten verlinken. Und diese Idee sollte schließlich im World Wide Web münden.

Eine entsprechende Netzstruktur miteinander verbundener Computer gab es damals bereits: das Internet. Es bot den idealen "Raum" zur Verwirklichung dieser Vision.