Forschung – Ärztefehler und Krankenhausviren
kein Bild

Krankenhäuser sollen Patienten wieder gesund machen oder ihre Leiden zumindest lindern. Menschen legen also Ihre Gesundheit vertrauensvoll in die Hände der Ärzte – in den meisten Fällen zu Recht, aber: Auch in Deutschland gibt es gute Gründe, dieses Vertrauen zumindest zu hinterfragen. Denn während eines Klinikaufenthalts sterben in Deutschland viele Menschen an vermeidbaren Behandlungsfehlern – Jahr für Jahr.

Ebenso skandalös: Täglich infizieren sich in deutschen Kliniken Patienten mit Bakterien. Eine nicht zu vernachlässigende Zahl an Menschen stirbt daran. Eine traurige Bestätigung: In niederländischen Kliniken kommt jeder, der kurz zuvor in einer deutschen Klinik behandelt wurde, sofort in Quarantäne.

Es steht fest: Weder Infektionen noch Behandlungsfehler sind zu vernachlässigende Einzelfälle. Die Dokumentation geht der Frage nach, warum die fatalen Patzer zum Alltag in deutschen Kliniken gehören und zeigt auf, dass es durchaus Wege gibt, dagegen vorzugehen.