Archäologie – Wissen im 21. Jahrhundert
kein Bild

Hollywood verkauft Archäologie als großes Action-Spektakel. Aber auch, wenn die heutigen Wissenschaftler mit Indiana Jones nicht mehr viel gemein haben – die Suche nach alten Spuren und stillen Zeitzeugen bleibt ein spannendes Abenteuer. Filmemacher Michael Erler begleitet in „Archäologie der Zukunft" die Schatzsucher und Spurenleser des 21. Jahrhunderts.

Den Archäologen steht modernste Technik zur Verfügung: Laserscanner, Sedimentsonar, Altersanalyse oder Luftbildprospektion lassen den Blick in die Vergangenheit immer klarer und genauer werden. Aber: Ob ob zu Wasser oder an Land – Schaufel, Hämmerchen und Pinsel oder Taucheranzug und Flossen gehören immer noch zur Ausrüstung der Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen. Experten aus Geologie, Biologie, Physik, Chemie und Medizin gehören heute zu den Forschungsteams, die sich national wie international auf die Suche nach der Vergangenheit begeben.