Umweltschutz-Bedrohte Paradiese
kein Bild

Mallorca und die Balearen
Die Balearen sind das beliebteste Reiseziel im Mittelmeer. Jahr für Jahr kommen Millionen Touristen auf die Inseln Mallorca, Ibiza und Menorca auf der Suche nach Erholung, einsamen Buchten und ursprünglichen Landschaften. Doch Massentourismus und der Bauboom der letzten Jahrzehnte haben unübersehbare Folgen auf die Natur über und unter Wasser. Die größten Probleme bereiten die Abwasser- und Müllentsorgung. Hinzu kommt die Trinkwasserknappheit gerade in den Sommermonaten. Umweltverbände und Einheimische wehren sich inzwischen gegen die Zerstörung der einmaligen Natur ihrer Heimat. Mittlerweile stehen weite Teile der Inseln unter Schutz, Menorca wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

Gemeinsam mit dem Meeresbiologen Dr. Robert Hofrichter und dem Tauchkameramann Jörg Matzky zeigen die story-Autoren die einmalige Naturschönheit über wie unter Wasser.